Unsere Zusammenarbeit


Ich unterstütze Sie dabei, eine Zeremonie unabhängig von kirchlichen bzw. standesamtlichen Normen zu feiern. Dabei kommen keine "vorgefertigten Standardmethoden" zum Einsatz. Jedes Fest ist von der Begrüßung über die Rituale bis hin zum Auszug individuell erarbeitet und entspricht zu 100 % Ihren Wünschen und Ideen. Mein Anspruch ist es, mit Ihnen gemeinsam alle Elemente der Feier so zu gestalten, dass Sie sich darin wiederfinden und hinterher sagen: „Es war noch schöner, als wir es uns vorgestellt haben!“

Für mich ist es selbstverständlich, dass wir individuelle Möglichkeiten erarbeiten, z.B. anderssprachige Hochzeitsgäste einzubinden, auf Wunsch den Kontakt zu Familien, Fotograf oder Trauzeugen zu suchen und natürlich auch meine professionelle Mikrofonanlage zur Zeremonie mitzubringen. Auch hat ein vertraulicher Umgang mit Ihren Daten für mich oberste Prioriät.

 

Wie unsere Zusammenarbeit  aussehen könnte, möchte ich Ihnen im Folgenden am Beispiel einer Freien Trauung darstellen (bei Willkommens- oder anderen Lebensfeiern ist der Ablauf selbstverständlich ähnlich):

 

Der erste Schritt: Ein unverbindliches Vorgespräch / Kennenlernen:

Im Rahmen eines unverbindlichen und für Sie kostenlosen Vorgesprächs lernen wir uns kennen. Hierbei gehen wir den möglichen Ablauf einer Freien Trauung zusammen durch. Je nachdem, wie konkret Ihre Ideen für die Feierlichkeit bereits sind, mache ich Ihnen erste Vorschläge für die Gestaltung und Ablauf. Weiter besprechen wir die anfallenden Kosten, damit Sie "schwarz auf weiß" haben, welche Ausgaben auf Sie zukommen.

 

 

Es geht los: Ihre Entscheidung für unsere Zusammenarbeit  und der Leitfaden für Ihre Freie Trauung:

Sollten Sie sich dann für die Zusammenarbeit mit mir entscheiden, halten wir dies verbindlich fest und steigen in die Vorbereitungsphase ein. Zu Beginn erhalten Sie von mir einen schriftlichen, mehrseitigen „Leitfaden“. Mit dieser Orientierungshilfe können Sie erste Entscheidungen treffen; vielen Paaren dient der Leitfaden auch als Basis z.B. für Gespräche mit ihrer Familie, der Location und anderen Akteuren ihrer Hochzeit. 

Nun steigen wir richtig ein: Die Vorbereitungsphase

Neben allen organisatorischen Aufgaben ist es mir besonders wichtig, Sie als Familie / Liebespaar kennenzulernen. Hierfür sind wir stetig im Kontakt, per Email oder Telefon, treffen uns zu mindestens einem mehrstündigen, ausführlichem Gespräch und stimmen stetig die Planung und Gestaltung Ihrer Trauung ab.  Wir erarbeiten z.B. die Wortwahl für das Trauversprechen und bestimmen, wie Paten bzw. Trauzeug/-innen eingebunden werden. Weiter entwerfe ich z.B. Ihre Traurede, entwickle zu Ihnen und Ihrem Fest passende Rituale und Gestaltungselemente und mache Ihnen auf Wunsch Musikvorschläge.

 

 

Endlich ist es soweit: Der Tag Ihre Freien Trauung ist da

Am Tag der Feier selbst bin ich rechtzeitig bei Ihnen und führe die Zeremonie wie vereinbart durch. Nach der Zeremonie darf ich mich wieder von Ihnen verabschieden und Sie Ihren lieben Gästen überlassen!

 

 

Nach dem Fest: Der Abschluss

Im Nachgang zu Ihrer Trauung erhalten Sie von mir Ihre Hochzeitsrede sowie eine ganz persönliche Trauurkunde.

Außerdem sende ich Ihnen einen kurzen  Fragebogen zu, in dem ich Sie um Ihre Rückmeldung zu unserer Zusammenarbeit bitte.